Sichtweisen entdecken - Perspektiven erkennen

Dynamic Facilitation

Dynamic Facilitation eignet sich für Gruppen, die sich mit einem Problem konfrontiert sehen, für das keine offensichtliche Lösung besteht und deren Lösungssuche mit Emotionen verbunden ist.

 

Also gerade dann, wenn eine Situation besonders brisant scheint, ist Dynamic Facilitation ideal. Folgende Voraussetzung tragen zum Gelingen der Konfliktmoderation bei: 

  • genügend Zeit: Unter Zeitdruck entsteht eine nachhaltige Lösung nur schwer. Damit sich der kreative Durchbruch entwickeln kann, braucht es genügend Freiraum.
  • vollständige Teilnahme: Während des Prozesses sollten alle TeilnehmerInnen anwesend sein.

 

 

 

 

Wer den Mut hat sich auch andere Sichtweisen anzuhören, erweitert seine eigene Perspektive. Es geht nicht darum, mit allem einverstanden zu sein, sondern verstehen zu wollen. So wird eine Türe geöffnet zu einem Raum mit neuen Möglichkeiten.